Semesterticket-Härtefonds

Studierende in Frankfurt am Main zahlen automatisch mit dem Semesterbeitrag einen Beitrag für das Semesterticket. Mit diesem können alle im Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) einbezogenen Verkehrsmittel benutzt werden mit Ausnahme von ICE-, IC- und EC-Zügen.

Studierende der Goethe-Universität können bei Vorliegen bestimmter Gründe einen Antrag auf Rückerstattung des Semestertickets bei der Härtefondsstelle des Studierendenwerks Frankfurt am Main stellen. Mit der Rückerstattung erlischt die Berechtigung zur Nutzung des AStA-Semestertickets.

Die Antragstellung für das Sommersemester 2022 ist nur noch für die Erstattungsgründe "Gesundheitliche Gründe" und "§ 24 AufenthG" möglich. Der Antrag muss bis zum 7.11.2022 eingereicht werden.

Die Antragstellung für das Wintersemester 2022/23 ist bis zum 7.11.2022 möglich.

Anträge können nur über das Portal  eingereicht werden.

Hier geht es zum Antragsportal►

Bei der Nutzung von Mailadressen der Goethe-Uni und t-online gibt es aktuell Probleme mit der Zustellung der Verifizierungsmail. Wir empfehlen, andere Mailprovider für die Antragsstellung auf der Plattform zu verwenden!

Die Verwaltung des Härtefonds führt das Studierendenwerk Frankfurt am Main im Auftrag des AStA der Goethe-Universität durch. Fragen zur Erstattung beantwortet Ihnen das Team im Beratungszentrum.

Sprechzeiten
Telefon: 069 798 23088

haertefonds(at)swffm.de

Bitte beachten Sie die Ausschlussfrist zur Antragstellung!

Weitere Informationen zum Semesterticket und zum Geltungsbereich finden Sie auf der Webseite des AStA der Goethe-Universität

Die aktuell geltende Satzung finden Sie hier►